Rehab – nein, nein, nein

Die arme >Amy Winehouse<. Haben Sie Mitleid ? Verständlich, ich empfinde auch so, wieder besseren Wissens natürlich. Aber immerhin ist es sehr schade. Eine tolle Sängerin und ehrlich gesagt, ein heisser Feger, geht da vor der Welten Augen zu Grunde. Irgend wann entstehen dann eben auch bei`m überzeugtesten Süchtigen bleibende Schäden.
Warum, weshalb, wieso ? Nein, das werde ich hier ausklammern. Ich möchte mir die Kindheit dieses Stars gar nicht vorstellen …

Wie es der Autor des im Link angegebenen Artikels schon feststellt, ist es in der Zwischenzeit ein medizinisches Problem, keine Philosophie. Und das müsste die Gute, nachdem sie ja doch einmal in die Rehab geguckt hat wissen. Aber hier sind die Idole auch nicht anders als alle anderen Menschen. Ich doch nicht. Nein – nein – nein, ich bin nicht süchtig, mir macht das Spass und ich bekomme das schon hin. Bravo !

Ich muss leider wieder aus dem Nähkästchen plaudern, da ich diese Dinge schon so häufig gehört habe. Vergessen und verdrängt. Peinliche wie gefährliche Momente. Aber es ist ja so toll und ich weiss genau was ich möchte. Und krank, abhängig ? Bin ich schon gar nie nicht !

Um die drei kleinen Worte, „no, no, no …“, zu verwenden, hier ein paar Beispiele:

– Nein, nein, nein, ich bin kein Alkoholiker – ich schlafe gerne auf dem Barhocker ein und falle runter um mir das Nasenbein zum zwölften mal zu brechen …

– Nein, nein, nein, ich bin nicht alkoholabhängig – ich liege hier absichtlich auf dem Boden und pisse mir vor Deinen Augen in die Hosen. – Nein, nein, nein, das mit den Drogen habe ich im Griff – ich bin halt ab und an gerne mal nach einer Überdosis in der Intensivstation.

– Nein, nein, nein, ich bin doch top fit – ich kotze eben aus Vergnügen ab und an einen Eimer mit Blut voll. – Nein, nein, nein, ich bin kein egoistisches Arschloch – ich bin bloss cool und ziehe mein Ding durch.

– Nein, nein, nein, die komischen Typen da hinten sind keine Kriminellen – die sind eigentlich voll ok und tuen Niemandem etwas …

Ich muss aufhören, die Liste könnte natürlich noch erweitert werden, aber … langt so.
Und Amy`s lieber Freund Pete Doherty bleibt noch im Knast dabei. Er sieht zwar aus als hätte er das Ticket zum über den Fluss setzen schon gekauft – aber alles so gewollt, macht Spass, haben wir im Griff. Hallelujah !

Veröffentlicht unter People, Zusammenfassung
Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um unerwünschte Werbung zu vermeiden bitte ausfüllen. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.